Zurück Home Nach oben Weiter

Die Musikanlage

Natürlich benötigen Sie einige Sie unterstützende Gegenstände und Einrichtungen, die es Ihnen ermöglichen, Square Dance an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Je nachdem, wie weit Sie das calling-Hobby betreiben wollen, werden Sie auch danach Ihre Geräte wählen, und diese kosten Ihren Preis.

generelle Eigenschaften

Für Square Dance Zwecke brauchen Sie auf Hi-Fi Qualität, Stereo oder andere Raumklangeffekte  nicht achten. Die Musik zu Square Dance wird in Mono übertragen! Auch die Rausch~ und Knistereffekte von alten Schallplatten sind eher nostalgisch als störend zu bewerten.

Beruhigend? Nein! - Sie müssen auf andere Dinge achten:

bullet

Auswahl der richtigen Musikanlage und deren Konfigurierung und Einstellmöglichkeiten für klare Sprachübertragung

bullet

keine extremen Hall, Bass oder Höheneffekte, keine oder minimierte Rückkopplungseffekte

bullet

eine Temporegelung für die Musik

bullet

ein Mikrofonanschluss mit Lautstärkeregelung

bullet

ausreichende Verstärkerkraft

bullet

ein passender Tonträger.

bullet

Bedenken Sie auch, dass Sie die Anlage möglicherweise immer auf= und abbauen müssen. Die Anlage selbst, die Kabel, die Anschlüsse und das Zubehör müssen also auch sehr robust gebaut sein.

Nehmen wir an, Sie benötigen eine Musikanlage für einen Freundeskreis bis zu 4 Squares = 32 Tänzer und ca. 100qm Tanzfläche. Dann benötigen Sie ein(en):

Tonträgergerät

     Laptops/Netbooks/Notebooks

haben in der Beliebtheitsskala alle vorher genutzten Tonträger abgelöst. Sie sind in der heutigen Zeit kein Luxus mehr und preisgünstig in allen Varianten erhältlich. Dazu können sie noch ihre Ausarbeitungen gleichzeitig anzeigen, sowie andere benötigte Daten mitführen. Sie haben auf kleinstem Raum alles Wissenswerte und alle Aufzeichnungen parat. Wie und wo sie Musik finden und damit abspielen, erfahren sie im nächsten Kapitel Musikquellen

     MP3 Player

sind die neuesten musikalischen Kleingeräte und sind mit entsprechender Vorbereitung und Anschluss an einen Verstärker voll einsetzbar, wenn auch diffizil im ständigen Gebrauch bzw. beim Suchen der Titel. Aber sie sind in jeder Jackentasche transportierbar und als Alternativgerät problemlos nutzbar.

      Plattenspieler

waren die Standardgeräte und werden nach wie vor in Verbindung mit den nostalgischen 45er Single Schallplatten genutzt. Sie sind sehr schnell und robust in der allgemeinen Bedienung.  Ein elektronischer crash ist damit nahezu ausgeschlossen. Es gibt keinen Grund, sich zu modernisieren bzw. sich dem Trend zum Laptop anzuschließen, wenn man das Gerät in Verbindung mit Schallplatten erhalten kann.
Aber: Nur wenige Plattenspieler haben eine flexible Geschwindigkeitskontrolle (siehe Tempo), was für Square Dance äußerst wichtig ist! Die Profi-Geräte, speziell für Square Dance Zwecke gebaut, geben "Pfötchen"! Diese Geräte sind sehr teuer in der Anschaffung, weil sie in Handarbeit und kleiner Stückzahl hergestellt werden. Aber sie sind sehr robust und mit allem ausgestattet, was ein Caller braucht, inklusive kräftiger Verstärker. Sie können z.B. direkt über das angeschlossene Mikrofonkabel
am Mikrofon die Musklautstärke regeln, den Tonarm anheben, halten und auf einen flexiblen Wert zurückstellen.

      CD Player

haben für normale Zwecke ihren Siegeszug erfolgreich abgeschlossen. Nicht bei Square Dance! Square Dance CD's sind nur für Tänzer, welche ohne Caller auskommen müssen. Man kann zwar ein Stück hören und im gesamten danach tanzen, aber für die Bedürfnisse eines Callers sind sie weniger geeignet. Es müssen viele Vorbereitungen und Einstellungen vorgenommen werden. Sie müssen die CD's entweder über einen CD-Recorder oder über den Computer CD-Brenner bespielen. Auch im Auto gehören CD Player heutzutage nahezu zum Standard.
Aber:
Es gibt im Fachhandel preisgünstige CD Player für Musiker und Disk Jockeys, die eine Geschwindigkeitsregelung zulassen und deshalb für Calling-Zwecke bestens geeignet sind (Firma Thomann). CD's waren eine kurze Zwischenlösung bis zum heutigen Laptop Gebrauch.

     Minidiskrecorder

waren ebenfalls eine Zwischenlösung vor dem Laptop-Boom. bzw. vor dem MP3 Player. Damit wurden/werden Musikdateien im normalen WMF Format wiedergegeben oder aufgenommen und mit eingebauten Geschwindigkeitsreglern und Doppellaufwerken war/ist der Gebrauch optimiert. Diese Geräte dürften aber bald vom Laptop abgelöst sein. Als Neuanschaffung ist ein Minidiskrekorder/player deshalb nicht mehr zu empfehlen, auch weil die Disketten im Vergleich zu MP3 Player viel weniger Kapazität besitzen.

     Kassettenrecorder

sind "out", veraltet und werden nicht empfohlen; schon gar nicht als Neuanschaffung oder für calling Zwecke. Kassettenrecorder sind nur für Tänzer brauchbar. Sie werden höchstens noch in alten Geräten und zum "nachtanzen" von aufgenommenen Platten genutzt.

 

Verstärker

bullet

50 Watt Ausgangsleistung tun es locker. Je mehr desto besser (Qualität)

bullet

mit Bass und Höhenregelung / auf Maximum Sprachqualität regelbar

bullet

mit Mikrofonanschluss / separat regelbar

Mikrofon

Ein Mikrofon ist zur Verstärkung Ihrer Stimme und zum klaren, eindeutigen Verständnis für die Tänzer unbedingt erforderlich. Qualität und Anspruch sind so unterschiedlich, dass hier kein Rat gegeben werden kann. Wenden Sie sich an den allgemeinen Fachhandel, oder an den Square Dance Fachhandel. Achten Sie aber beim Kauf auf die feedback Anfälligkeit. Kabelmikrofone werden am häufigsten benutzt. Sie sind preisgünstig und müssen über den Verstärker stufenlos und separat regelbar sein. In Verbindung mit Spezialanlagen kann man direkt am Mikrofon Einstellungen vornehmen, z.B. Ein/Aus, remote = Musiklautstärke, reset = zurücksetzen auf einen vorgegebenen Punkt. Drahtlose Mikrofone sind teuer, aber sie können sich damit mehr bewegen. Vom Mikrofon aus können aber keine Steuerungen für die Lautstärke oder ein reset vorgenommen werden.

Lautsprecher

Die Qualität der heutigen Lautsprecher ist so gut, dass Sie für Ihre Zwecke (kleiner Raum, wenig Tänzer) nahezu jeden Lautsprecher benutzen können. Die Einstellungen nehmen Sie über den Verstärker vor. Achten Sie aber darauf, dass auch genügend Ausgangsleistung und Ausgewogenheit mit dem Verstärker vorhanden ist, um ein Übersteuern und Beschädigen zu vermeiden. Ein Breitbandlautsprecher ist natürlich ideal, besonders, wenn er mit der (Spezial)Anlage harmoniert.  Feedback ist zwar meist die Ursache des Mikrofons, aber auch die Qualität des Lautsprechers kann diese Gefahr mindern. Wenden Sie sich an den Fachhandel und beschreiben Sie Ihre Zwecke.

Zusatzgeräte

Sie können mit modernen Zusatzgeräten ihre Anlage aufpeppen! Ein key changer ist z.B. nicht schlecht für weibliche Caller, denen eine Melodie in einem Musikschlüssel vorliegt, der eine männliche Stimmlage bevorzugt. Sie können hiermit die Tonlage ändern. Auch Geräte mit Hall oder Choreffekt können zugeschaltet werden. Mit dem Laptop und dem installierten Mediaplayer / Pacemaker können sie dies ebenso.

Fazit und Empfehlung:

Wenn Sie mit Square Dance Calling beginnen und eine Erstanschaffung vornehmen müssen, ist ein Notebook (oder vorhandener Laptop) im Vergleich zu anderen Geräten am preisgünstigsten. So können Sie mit einem Plattenspieler (gibt es mit USB Anschluss) die Square Dance Schallplatten kopieren und anschließend auf die richtige Geschwindigkeit regeln. Oder Sie nutzen die (legal) herunter geladenen MP3 files aus den verschiedensten Quellen, siehe Kapitel Musikquellen. Verstärker, Mikrofon und Lautsprecher mit passendem Stativ können nach und nach durch bessere Geräte ersetzt werden. 

Speziell für Square Dance ausgerichteten Fachhandel finden Sie im Anhang Links oder in Square Dance Publikationen (Bulletin, National Square Dance Directory, etc). Dort finden Sie auch Händler für Square Dance Musik. Fordern Sie entsprechende Kataloge an, sofern angeboten, und surfen und klicken Sie sich durch, bis Sie für Sie relevantes gefunden haben. Hier nur eine kleine Auswahl.

bullet

http://www.rsc-federle.de/

bullet

http://www.thomann.de/de/index.html

bullet

http://www.supreme-audio.com/

bullet

http://www.hiltonaudio.com/

Nun haben Sie eigentlich alles, um loslegen zu können! Sie benötigen aber noch die passende Musik und einiges, um ihre Vorbereitungen und Choreographien erledigen zu können; und das finden sie im Kapitel Hilfsmittel

horizontal rule

Zurück Home Nach oben Weiter