Square Dance Programme

Zurück Home Nach oben Weiter

Alle Tanzprogramme / Niveaus werden von CALLERLAB kontrolliert, standardisiert und ständig überarbeitet. Jedes Tanzprogramm schließt automatisch alle voran stehenden mit ein. Es ist nicht möglich, ein Programm zu überspringen. Die europäische Callerorganisation schließt sich diesen Richtlinien an.

Normalerweise sind die verschiedenen Tanzniveaus bei Veranstaltungen im Programm angegeben und zeitlich oder räumlich voneinander getrennt. Gemischte Niveaus bedeuten den zeitlichen Ausschluss einer Gruppe von Tänzern und sind als 'nicht voll zufrieden stellend' zu bewerten.

bullet

Basic

bullet

Mainstream

bullet

PLUS

bullet

Advanced

bullet

Challenge

Seien Sie selbstkritisch und überschätzen Sie sich nicht! Meiden Sie Tanzprogramme, die mit höherem Niveau ausgeschrieben sind, als Ihr Können zulässt. Sie sollten sich vielmehr diese Tanzniveaus erst einmal anschauen und dann die Anforderungen kritisch mit dem eigenen Können vergleichen, bevor Sie sich daran wagen. Alle aufgeführten Programme sollen positionssicher beherrscht werden. Das bedeutet, dass jeder ehrgeizige Tänzer mit Tendenz zu höheren Zielen sich selbst zurückhalten und das eben erreichte Niveau mindestens ein Jahr lang intensiv trainieren soll.

 

Tanzprogramme und deren Abkürzungen

 

B = Basics Part A and Part B

Die Basis / Grund-Figuren Teil A Nr. 1 bis 30 und Teil B 31 bis 51 

Während der allgemeinen Ausbildungszeit zwischen September und Mai des darauf folgenden Jahres werden Tanzveranstaltungen für Square Dance Anfänger ausgeschrieben und erhalten im Zusatz eine Nummer, z.B. B-30. Das bedeutet, dass das Tanzniveau nicht über die Nummer 30 "gecallt" wird. Es wird erwartet, dass die Teilnehmer dieses Niveau beherrschen.

MS = Mainstream

Das Einstiegsprogramm für graduierte Square Dancer in Deutschland für öffentliche Veranstaltungen.

Mainstream = allgemeines Tanzprogramm.  Die Figuren bis zur Nr.68. Mainstream ist die Grundlage aller Square Dance Aktivitäten. Dieses Niveau darf nie vernachlässigt, verdrängt oder ersetzt werden.

Ausführliche Informationen im Teil Mainstream und News and Trends  

+ = PLUS

Das Programm nach Mainstream. Weitere 32 (Stand: 2001) Figuren. Dieser angehobene Schwierigkeitsgrad ist für langjährige erfahrene Tänzer als Erweiterungsprogramm geeignet. Dieses Tanzprogramm wird bei größeren Veranstaltungen zusätzlich angeboten oder ist als eigenständiges Niveau ausgeschrieben. PLUS wird mit Großbuchstaben gekennzeichnet.

Ausführliche Informationen im Teil PLUS

A1 = Advanced 1 , A2 = Advanced 2

Zwei voneinander getrennte Programme mit jeweils 35 advanced = fortgeschrittenen Figuren (Stand: 2001) mit beachtlichem Schwierigkeitsgrad. Diese Programme werden bei Großveranstaltungen in kleineren Nebenhallen angeboten oder sind eigenständig ausgeschrieben. Nur für gute, erfahrene und lernbegeisterte Tänzer geeignet.

Ausführliche Information im Teil Advanced

Challenge

Challenge = Herausforderung. Mehrere Programme für Enthusiasten, abgekürzt C1, C2, C3A, C3B, C4 = Diese Programme werden in Deutschland bereits in kleineren Gruppen praktiziert. Sie erfordern ständiges Training sowie entsprechend Erfahrung, Willen und Zeit. Für Listen und Definitionen surfen Sie bitte zu CALLERLAB im Teil Links.

  Zurück Home Nach oben Weiter