Zurück Home Nach oben Weiter

"Square up"

"square'em up" - "set your squares" = Aufforderung zum Bilden eines Square.

Meist wird aber gar nichts gesagt. Es ist allen klar: Wenn die Musik ertönt, beginnen die Tänzer selbständig ihre Squares zu bilden. Zwischendurch, wenn der Square zusammengebrochen ist und auch bei anderen Squares 'nichts mehr geht', kann ebenfalls dieses Kommando erfolgen. Dann stellt man sich wieder mit seinem(r) Partner(in) so auf, wie man diesen Tip begonnen hat.

Benimmregeln:   
bullet

Gehen Sie nicht an Squares vorbei, außer Sie haben das vorher mit anderen abgesprochen, und ziehen Sie einen daneben vor.

bullet

Scheren Sie auf keinen Fall wieder aus, um einen anderen Square vorzuziehen! 

bullet

Laufen Sie nicht durch einen sich bildenden Square durch. Gehen Sie außen herum! Ein sich bildender Square beginnt ab 2 Paaren.

bullet

Gehen Sie immer, wenn möglich, als Paar in einen Square. Im Kurs oder Klub mag das gelockert sein. Bei einer Veranstaltung ist es Vorschrift!

bullet

Kümmern Sie sich nicht um andere Squares! Nerven oder animieren Sie nicht andere Tänzer, welche vielleicht Pause machen wollen, einen Square zu bilden (Kursteilnehmer sollen aber tanzen!).