Zurück Home Nach oben Weiter

Damenüberhang

Falls Damen dies lesen und das Problem mit ihrem sich weigernden Partner haben, zeigen Sie "ihm" den folgenden Absatz! Es ist so! 

Haben die Damen die Mehrheit im Kurs oder Klub? - Klar doch - regelmäßig! Warum ist das so? Nun - Frauen sind für das Tanzen an sich leichter zu begeistern, und da die Herren der Schöpfung keine Ahnung haben, was auf sie zu kommt, blocken sie erst mal ab. Sie könnten sich ja blamieren oder 'es schaut jemand zu', oder 'ich kann / will nicht tanzen'. Meist sind die Herren, wenn sie erst überredet wurden, dann später die treibende Kraft! Ich weiß nicht, wie es in anderen Gegenden aussieht, aber ich habe die Erfahrung gemacht: Je höher und interessanter das Niveau wird, desto mehr Männer bleiben. Einige Damen ziehen da nicht mit. Sie wollen lockeren 'Ringelpiez mit Anfassen' - das kriegen sie bei Square Dance nicht! Die Herren wollen eine Herausforderung - das kriegen sie bei Square Dance! Dann kann es später wieder zu Gleichstand kommen.

im Kurs

Falls wirklich zu viele Damen im Kurs sein sollten und dieser Überhang nicht mit männlichen angels aufgefangen werden kann, bleibt nichts anders übrig, sofern man keine Aufnahmebegrenzung ausspricht, einige Damen von Beginn an in der Herrenposition tanzen zu lassen; und zwar permanent, so dass sie nicht ständig umlernen zu müssen. Später können dann diese Damen problemlos in kurzer Überganszeit wieder zu ihrer Geschlechter-Position wechseln, sofern sie dies dann überhaupt noch wollen. Denn: In der Herrenposition kommen sie immer zum Tanzen und sie haben weniger Kleiderprobleme (kein Petticoat). 

Um die tanzende Damenwelt in 'Männlein und Weiblein' auseinander zu halten, was  für die Mittänzer und den Caller gleich schwer ist, sollten die Damen in der Herrenposition irgendwie gekennzeichnet sein. Hosen sind kein Merkmal mehr! Wie wäre es mit einer farbigen Schärpe? Wenn man sich nach ein paar Wochen kennt und sich an die verkappten 'männlichen' Gesichter gewöhnt hat, kann man diese Kennzeichnung wieder absetzen. 

im Klub

Hier kennt man sich und viele Damen tanzen beide Positionen. Sie haben zwar bei einigen Figuren wieder ihr "Rechts und Links" Problem, aber das ist fast spaßig und auch nur eine Konzentrationssache.

Achtung: Nicht alle Damen tanzen gern oder immer mit Damen zusammen! Da kann man sich schon mal einen Korb holen!

Immer noch Solo und immer noch Damenüberhang? Dann kann es zu Problemen unter der Damenwelt kommen. Ehefrauen und ständige Partnerinnen haben natürlich das Recht, wieder mit ihren Partnern zu tanzen, die sie vielleicht vorher für den Kurs 'ausgeliehen' haben. Man muss sich damit arrangieren und unter den übrigen freien Singles herrscht Konkurrenzkampf. Aber: eine gut tanzende, charmante Dame jeglichen Alters wird immer ihre Tanzpartner bekommen! Man muss auch mal emanzipiert einen Schritt auf die Männerwelt zugehen und auch zum Tanz auffordern. Warten Sie nicht auf den Prinzen, der Sie wach küsst - da können Sie lange warten! 

horizontal rule