Zurück Home Nach oben Weiter

Drehungen

kurz gesagt: "sparen" Sie an allen Drehbewegungen!

Anfängertänzer drehen sich meist zuviel statt zuwenig. Drehen Sie sich nur soweit, bis Sie den nächsten passenden Partner zu Gesicht bekommen und suchen Sie nicht nach 'irgend jemand' - mit "wer will mich" wildem Gedrehe am Platz. Seien Sie sparsam mit Bewegungen und drehen Sie nur so weit wie es sein soll und wie es gelehrt wird. Square Dance ist so exakt aufgebaut, dass übermäßige Drehungen falsche Folgepositionen ergeben. Der eigentliche Partner steht dann plötzlich hinter einem und hinten hat man schließlich keine Augen!

sparsame Drehung und kleine Schritte sehen elegant aus!

übermäßige Drehungen sehen wie ein orientierungsloses, wildes Umherlaufen aus!

Mit diesen Drehungen meine ich nicht die üblichen twirls und swings, obwohl diese natürlich auch zu den Drehbewegungen gehören. Das wird extra bei den twirls beschrieben.