Zurück Home Nach oben Weiter

Konzentration

Unbedingt: Versuchen Sie sich von Anfang an zu konzentrieren!  

Das muss und kann man im Kurs lernen!

Es dauert ca. 4-6 Wochen, dann klappt es. Natürlich haben Sie anfangs bei den wenigen Figuren manchmal Glück, wenn Sie ohne Konzentration drauflos tanzen ohne zuzuhören. Nach ca. 30 Figuren, wenn nicht schon vorher, ist das endgültig vorbei und Sie haben dann keine Chance mehr, dies nachzuholen! Wenn Sie das nicht beherzigen und sich nicht bemühen, sich zu konzentrieren, werden Sie immer ein schlechter Tänzer bleiben! Wenn Sie abschauen, raten und dann nachmachen, tanzen Sie immer dem Rhythmus und den anderen Tänzern hinterher und machen doch noch manches falsch! Außerdem: auch beim 'abschauen' muss man sich konzentrieren - also warum nicht gleich richtig! Verlassen Sie sich auch nicht auf die angels! Sie lernen dann nur zu reagieren, aber nicht zu agieren. Außerdem tanzen angels auch nicht immer richtig!

Wer das nicht glaubt, lernt es später auf 'die harte Tour', wenn andere nur noch gezwungen mit Ihnen tanzen wollen oder insgeheim denken "der/die hört nicht zu"!

an Caller

Insofern trifft da den Caller / Lehrer auch die Schuld, dies nicht schon vom ersten Treffen an zu schulen! Das geht! Mit den einfachsten ersten Figuren! Es ist auch nicht schlecht, wenn der Caller die Tänzer mal richtig 'an die Wand' laufen lässt und dadurch die 'Rater' aufdeckt. Nicht zu oft - aber dann wachen die Schlafmützen auf!

sehr wichtig: stimmen Sie ihr timing auf die neuen Schüler ab und nicht auf die angels oder Ihr gewohntes timing im Klub. Die neuen Tänzer haben noch eine 'lange Leitung', die man erst nach und nach verkürzen kann. Wenn Sie keine Rücksicht auf die noch unterentwickelte Reaktionszeit nehmen, brauchen Sie sich nicht zu wundern, wenn Sie schlechte Tänzer bekommen.

schlechtes timing des Callers = schlechte Students!