Zurück Home Nach oben Weiter

"Swing"

es gibt keine schönere Figur!

....wenn beide Tanzpartner dies "können"!

Wer dies in einem Standard-Tanzkurs vorher richtig gelernt hat, weiß, wovon ich spreche. Bei Square Dance wird dies leider oft vernachlässigt, weil der Caller selbst dies vielleicht nicht gelernt hat oder keinen Wert darauf legt. Ich und viele andere Tänzer und Tänzerinnen legen aber darauf Wert! Bei mir müssen alle Damen einmal als Test einen swing mit mir machen und die Herren müssen das ebenfalls mit einer gut swing-enden Tänzerin tun!

Beide:

Halten Sie sich aneinander fest! Wenn beide sich gegenseitig festhalten, spürt jeder die beabsichtigte Richtung und Drehung. Die 'normale' Tanzhaltung ist etwas nach links versetzt, so dass beide Hüften eng aneinander sind. Die führenden Hände sind fest gefasst, die Finger sind dabei gekrümmt und die Ellbogen leicht angewinkelt. Machen Sie kleine, fast trippelnde Schritte umeinander herum, egal in welcher Technik - siehe weiter unten "buzz step". Halten Sie sich gerade, aufrecht und sehen Sie sich beim swing an - dabei lächeln ist auch nicht schlecht!

Herren:

Sie führen! Fassen Sie Ihre Partnerin an - sie beißt nicht! Hängen Sie nicht wie ein Lappen an Ihr dran, sondern bestimmen Sie das Tempo. Fassen Sie mit ihrer rechten Hand um die Hüfte der Dame kurz unter ihr linkes Schulterblatt. Beim 'normalen' Tanz sollten Sie sogar noch höher fassen, bis fast auf das Schulterblatt, aber beim swing kontrollieren Sie so am besten beider Drehungen.

Fassen Sie nicht an die linke Nierengegend der Dame, das kann ihr schmerzen - und schon gar nicht weiter unten - zzzz! Wir 'schwofen' nicht, sondern wir 'swingen'!

Damen:

Beugen Sie Ihren Oberkörper etwas zurück und geben Sie dadurch etwas Druck auf die Sie haltende rechte Hand des Herrn, so dass er Sie auch führen kann! Wenn Sie das nicht tun, hängen Sie wie ein nasser Lappen an ihm und ER kann die Drehungen nicht kontrollieren. Wenn Sie Ihm 'auf den Pelz' rücken, spüren Sie keine Führung! Halten Sie sich mit Ihrer Linken gut an der rechten Schulterblattgegend Ihres Partners fest.

swing - attraktiv gemacht mit dem buzz step:

Statt umeinander herum zu gehen, kann der so genannte buzz step getanzt werden: mit dem rechten (inneren) Fuß kleine Schrittchen machen, während man mit dem linken Fuß wie beim Rollerfahren ‘anschiebt’.